Request a Demo.
2018 Der Zustand sozialer Video
Möchten Sie diesen Bericht herunterladen?
Werde schlauer.
Dieser Bericht verdeutlicht, was sich mit dem Verbrauch von Inhalten durch die Gen-Z- und Millennials zurzeit ändert und was das für Vermarkter bedeutet.
2018 Die Nutzung von Social Videos
View Results By Country:
2018 Die Nutzung von Social Videos
View Results By Country:
Bewegung auf der Überholspur
Das jüngere Publikum verbringt einen Großteil der Zeit damit, Videos anzusehen.
* Generation Z: 18-24 Jahre alt
  Millennial: 25-34 Jahre alt
In jeder Stunde der digitalen Zeit:
In jeder Stunde der digitalen Zeit:
Das jüngere Publikum verbringt einen großen Prozentsatz der Zeit damit, Videosanzuschauen.
In jeder Stunde der digitalen Zeit:
Die sozialen Medien sind im Aufschwung
der Gen Z
und Millennials
42%
Haben in diesem Jahr mehr Zeit in den sozialen Medien verbracht als im letzten Jahr.
*auf allen untersuchten Plattformen
Im Vergleich zum letzten Jahr hat die Gen Z Instagram, Snapchat und YouTube für sich entdeckt, während Millennials die größte Vorliebe für Instagram und YouTube zeigen.
Nutzungswachstum im Vergleich zum Vorjahr
Wenigerals 7% der Gen Z und Millennials öffnen zuerst einen Browser.
Die Top 3 der ersten von der Gen Z geöffneten Apps sind Snapchat,Instagramund YouTube.
Die Top 3 der ersten von Millennials geöffneten Apps sind Facebook (mit Abstand), InstagramundSnapchat.
Geschichten, so weit das Auge reicht
Über 60% der Instagram- und Snapchat-Nutzer sehen sich täglich auf beiden Plattformen Geschichten an.
Prozentsatz von Millennials, die Geschichten auf jeder Plattform konsumieren.
22% der Gen Z sehen sich Stories aufFacebook an.
Stories Ansehen
Gen Z
Millennials
Jüngere Social Media-Nutzer konsumieren wesentlich mehr als sie erstellen.
Gen Z
Millennials
Anleitung
Tutorial
Hacks
Anleitungen, Tutorials und Hacks sind die beliebtesten Arten von Videos (43% der Gen Z und Millennials).
Vlogs ziehen 44%derGen Z, gefolgt von Streichen (33%) und auf einem dem dritten Platz: Unboxing (31%).
Mehr als 3 von 10Personen derGenZ und derMillennials suchen aktiv nach Videos von Produkten und Dienstleistungen, die sie kaufen möchten.
lol
39% sehen sich Snapchat-Geschichten an, um über sie zu lachen.
Nutzer von Instagram-Stories (35%) und Facebook-Stories (31%) lachenauchgerne.
Weibliche Snapchat-Nutzer der Gen Z nennen überwiegend Komödie als Grund dafür, Social Video-Inhalte anzusehen.
Stars
17%
Humor
47%
Personalisierung neu überdenken
Was bedeutet Personalisierung?
62%
Stil/Geschmack
47%
Star/Influencer
44%
Lebensphase
Generell sind ähnlicher Stil und Geschmack am wichtigsten, wenn es darum geht, ob eine Gen eine Anzeige mag.
42% der Gen Z haben eine positivere Einstellung gegenüber Anzeigen,die optischansprechend sind, im Vergleich zu 32% der Millennials.
Kreativität vor Häufigkeit
Die Gen Z mag keineWerbung,dieständigwiederholt wird (54% empfinden es als störend; 28% schalten die Werbung ab).
Marken, die immer wieder dieselben Anzeigen schalten, werden von Millennials entweder abgeschaltet oder abgelehnt.
Zusammenfassung
VidMob ist eine kreative Technologieplattform, die Marken mit einem globalen Netzwerk kreativer Experten verbindet, um mobile Videos zu produzieren, zu analysieren und zu optimieren. Wir haben eine marktübergreifende Studie mit Gen-Z- und Millennial-Verbrauchern durchgeführt, um deren Motivation, Einstellung sowie Nutzung von Social Videos zu verstehen. Die Ergebnisse liefern umsetzbare kreative Einblicke für Markenvermarkter, die junge Zielgruppen erreichen möchten.
Methodik
Zwischen dem 14. Mai und dem 23. Mai 2018 hat VidMob eine Umfrage unter 1.000 16-24-Jährigen und 1.000 25-34-durchgeführt, um mehr über deren Vorlieben in Bezug auf Medienkonsum und Digitalwerbung zu erfahren. Ähnliche Umfragen wurden bereits in den USA, in Großbritannien und den Niederlanden durchgeführt.
Ergebnisse Herunterladen
US Studie
EN
UK Studie
EN
Deutsche Studie
DE EN
Niederlande Studie
NL EN